Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Anbieterkennzeichnung / Verantwortlicher:

MPL Medizinische Personal Leasing GmbH
Friedrichstraße 15
60323 Frankfurt am Main

Geschäftsführung: Claus-D. Effenberger

Telefon: +49 (0)69   95 96 71-0
Telefax: +49 (0)69   55 38 42
Kontakt

Impressum

Datenschutzbeauftragte/r: Onprivacy – Effizienter Datenschutz, Thorsten Pregel
Kontakt: datenschutz@mpl.de

Nutzungsbedingungen / Datenschutz:

Nutzungsbedingungen und Daten­schutz­erklärung für diese Webseiten sowie die Ver­öffentlichung der Er­klärung über die Ver­ar­beitung von Daten inner­halb des Unter­nehmens.

§ 1 Geltungsbereich

Die Web­seiten von MPL — Medizinische Personal Leasing GmbH (nachfolgend „Anbieter“ oder „MPL“ oder „wir“) und die all­ge­meinen Nut­zungs­be­stimmungen richten sich nach den ge­setzlichen Be­stimmungen der Bundes­republik Deutsch­land. Personen, welche auf die Web­seiten zu­greifen er­klären sich mit den nach­folgenden Be­dingungen ein­ver­standen und ak­zeptieren ins­besondere den Haftungs­aus­schluss (Ziffer 4), die Datenschutzerklärung (Ziffer 7) wie auch die Verwendung von Cookies.

Die Web­seiten dürfen nicht von Per­sonen ge­nutzt werden, die einem Ge­richts­stand unter­stehen, der die In­halte dieser Web­seiten oder den Zu­gang zur den Web­seiten auf­grund der Nationalität des be­treffenden Nutzers, dessen Wohnsitzes oder aus anderen Gründen verbietet.

§ 2 Änderungen der Nutzungsbedingungen

Änderungen dieser all­gemeinen Nutzungs­be­dingungen können jeder­zeit ohne An­kündigung er­folgen und werden un­mittelbar mit der Ver­öffentlichung auf diesen Webseiten wirksam.

§ 3 Zugang und Verfügbarkeit

Der Nutzer hat keinen An­spruch auf Zu­gang zu diesen Web­seiten und auf die fehler­freie technische Ver­füg­bar­keit der Web­seiten. Der Zugang zur den Web­seiten kann jeder­zeit und ohne An­kündigung ge­sperrt oder ein­ge­schränkt werden.

§ 4 Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Web­­seiten werden mit größt­­möglicher Sorg­­falt er­­stellt. Der An­­bieter über­­nimmt je­doch keine Ge­­währ für die Richtig­­keit, Voll­­ständig­­keit und Aktu­alität der bereit­­ge­stellten In­­halte. Haftungs­an­sprüche gegen den Autor wegen Schäden materiel­ler oder im­materiel­ler Art, welche aus dem Zu­griff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen ent­standen sind, werden aus­ge­schlossen. Die Nutzung der In­­halte der Webseiten er­­folgt auf eigene Ge­­fahr des Nutzers. Nament­­lich ge­­kenn­­zeichnete Bei­­träge geben die Mei­­nung des je­­weiligen Autors und nicht immer die Mei­nung des An­­bieters wieder. Mit der reinen Nut­zung der Webseiten des An­­bieters kommt keiner­­lei Ver­trags­­ver­­hältnis zwischen dem Nutzer und dem An­­bieter zu­stande.

Als An­bieter ist MPL gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene In­halte auf diesen Seiten nach den all­gemeinen Gesetzen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der An­bieter je­doch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen noch nach Umständen zu forschen, die auf eine rechts­widrige Tätig­keit hin­weisen. Ver­pflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den all­gemeinen Ge­setzen bleiben hier­von un­berührt. Eine dies­be­zügliche Haftung ist je­doch erst ab dem Zeit­punkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­verletzung mög­lich. Bei Bekannt­werden von ent­sprechen­den Rechts­ver­letzungen wird die MPL diese In­halte umg­ehend ent­fernen.

Diese Web­seiten enthalten Ver­knüpfungen (Links) zu Web­seiten von Dritten. Diese Links dienen ledig­lich der Benutzer­freundlich­keit dieser Web­seiten und stellen keine Ge­nehmigung des In­haltes einer anderen Web­seite dar. MPL kann für eine Web­seite eines Dritten grund­sätz­lich keine Ver­antwortung über­nehmen.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Ver­linkung auf mögliche Rechts­ver­stöße über­prüft. Rechts­widrige In­halte waren zum Zeit­punkt der Ver­linkung nicht er­kennbar. Eine per­ma­nente in­haltliche Kon­trolle der ver­linkten Seiten ist ohne konkrete An­halts­punkte einer Rechts­ver­letzung nicht zu­mutbar. Bei Bekannt­werden von Rechts­ver­letzungen wird der Anbieter dieser Webseiten der­artige Links um­gehend ent­fernen.

Die Aktivierung eines Links er­folgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers.

Der Anbieter MPL kann nicht gewähr­leisten, dass die Inhalte auf diesen Webseiten frei von Viren oder anderen schädlichen Be­stand­teilen ist und haftet nicht für daraus ent­stehende Schäden des Nutzers oder Dritter.

§ 5 Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf diesen Webseiten veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Alle Rechte und die rechte Dritter für den In­halt und die Ge­staltung stehen dem Anbieter MPL und den je­weiligen Rechte­in­habern zu. Jede vom deutschen Ur­heber- und Leistungs­schutz­recht nicht zu­gelassene Ver­wertung be­darf der vor­herigen schrift­lichen Zu­stimmung des An­bieters oder je­weiligen Rechte­in­habers. Dies gilt ins­besondere für Ver­viel­fältigung, Be­­arbeitung, Über­­setzung, Ein­speicherung, Ver­arbeitung bzw. Wieder­gabe von In­halten in Daten­banken oder anderen elek­tronischen Medien und Sys­temen. Die un­­er­laubte Ver­viel­fältigung, Modifizierung, das Benutzen oder die Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Her­stellung von Kopien und Down­loads für den per­sönlichen, pri­vaten und nicht kommerziellen Ge­brauch ist er­laubt.

Die Dar­stellung dieser Webseiten in fremden Frames ist nur mit schrift­licher Er­laubnis zu­lässig.

§ 6 Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Be­dingungen für einzelne Nut­zungen dieser Webseiten von den vor­ge­nannten Para­graphen ab­weichen, wird an ent­sprechender Stelle aus­drücklich darauf hin­gewiesen. In diesem Falle gelten im je­weiligen Einzel­fall die be­sonderen Nutzungs­bedingungen.

§ 7 Datenschutzerklärung
Allgemeines:

Diese Datenschutz­erklärung hat die Auf­gabe, über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­arbeitung von per­sonen­be­zogenen Daten (nach­folgend „Daten“) in unserem Unter­nehmen zu in­for­mieren. Wir kommen hiermit unseren gesetz­lichen Ver­pflichtungen ins­be­sondere aus dem Tele­medien­gesetz (TMG) und der euro­päischen Daten­­schutz-Grund­­ver­­ordnung (EU-DSGVO) nach.
Im Hin­blick auf die ver­wendeten Begriffe in unserer Daten­schutz­er­klärung ver­­weisen wir auf die Definitionen im Sinne der Ver­ordnung im Art. 4 der Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (DSGVO).

Bitte lesen Sie diese Daten­schutz­richt­linien sorg­fältig durch und ver­ge­wissern Sie sich, dass Sie diese ver­stehen. Sollten Sie Fragen haben oder etwas nicht ver­stehen, kon­tak­tieren Sie uns bitte.

Gestützt auf das Recht der Bundes­republik Deutsch­land und der daten­schutz­recht­lichen Be­stimmungen, insbesondere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO), hat jede Person An­spruch auf Schutz ihrer Privat­sphäre sowie Schutz vor Miss­brauch ihrer per­sönlichen Daten. Für uns hat der Schutz Ihrer Privat­sphäre stets höchste Priorität: Medizinische Personal Leasing GmbH hält diese Be­stimmungen ein und legt großen Wert auf die Themen Daten­spar­sam­keit, Daten­schutz und Daten­sicher­heit.
Wir speichern Ihre per­sonen­be­zogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Er­reichung der in unserer Daten­schutz­er­klärung ge­nannten Zwecke er­for­der­lich ist oder es die vom Gesetz­geber vor­ge­sehenen Speicher­fristen vor­sehen.
Per­sönliche Daten werden streng ver­traulich be­handelt und weder an Dritte ver­kauft noch weiter ge­geben. Es werden keine In­formationen ge­sammelt, mit deren Hilfe sich die Identität einzel­ner Per­sonen re­konstruieren lässt, soweit der Nutzer diese nicht frei­willig zur Ver­fügung ge­stellt hat und an ent­sprechender Stelle seine Ein­verständnis­erklärung ab­gegeben hat.

Wann immer eine Daten­über­tragung während Ihres Besuches auf unseren Webseiten not­wendig wird, bieten wir einen Sicher­heits­standard, der sich an die gängigen und zerti­fizierten Ver­fahren anlehnt.

Die Nutzung dieser Webseiten ist in der Regel ohne Angabe per­sonen­be­zogener Daten möglich. Soweit auf den Seiten per­sonen­be­zogene Daten (bspw. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) er­hoben werden, er­folgt dies stets auf frei­williger Basis. Wir ver­arbeiten Ihre per­sonen­be­zogenen Daten nur zu den in dieser Daten­schutz­erklärung genannten Zwecken. Eine Über­mittung Ihrer per­sönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt ausser wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Ein­willigung dazu er­teilt haben
  • die Ver­arbeitung zur Ab­wicklung eines Ver­trages mit Ihnen er­forder­lich ist
  • die Ver­arbeitung zur Er­füllung einer recht­lichen Ver­pflichtung er­forderlich ist
  • die Ver­arbeitung zur Wahrung be­rechtigter Interessen er­forder­lich ist und kein Grund zur An­nahme besteht, dass Sie ein über­wiegend schutz­würdiges Interesse an der Nicht­weiter­gabe Ihrer Daten haben.

Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung
Unsere Web­seiten nutzen aus Gründen der Siche­rheit und zum Schutz der Über­tragung eine SSL-Ver­schlüsselung (Secure Socket Layer), die vom Bundes­amt für Sicher­heit in der In­for­ma­tions­technik (BSI) empfohlen wird. Eine ver­schlüsselte Ver­bindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

In Zu­­sammen­arbeit mit dem Hosting-Provider be­müht sich der An­bieter die Daten­banken so gut wie möglich vor fremden Zu­griffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Caching
Diese Webseiten ver­wendet Caching, um eine schnellere Antwort­zeit zu er­mög­lichen und den Seiten­auf­ruf benutzer­freund­licher aus­zu­führen. Bei der Zwischen­speicherung wird mög­licher­weise eine Kopie aller Web­seiten ge­speichert, die auf diesem Web­angebot an­gezeigt werden. Alle Cache-Dateien sind temporär und werden niemals von Dritten genutzt, außer wenn es not­wendig ist technischen Support vom Cache-Plugin-Her­steller zu er­halten. Cache-Dateien laufen nach einem Zeitplan ab, der vom Web­seiten-Administrator fest­gelegt wurde, können jedoch bei Bedarf vor dem Ablauf der Gültigkeit durch den Administrator ge­löscht werden.

Cookies
Auf unseren Web­seiten kommen Ver­fahren zur Analyse Ihres Nutzungs­ver­haltens zum Ein­satz. Allen Ver­fahren ist ge­meinsam, dass Daten nur pseudonym oder anonym er­hoben, ver­arbeitet und ge­nutzt werden. Während bei anonymen Daten eine Zu­ordnung zu einer be­stimmten Person faktisch aus­ge­schlossen ist, handelt es sich bei pseudo­nymisierten Daten um Daten, die Ihnen als Person nur in­direkt zu­ge­ordnet werden könnten. Un­ge­achtet dessen erfolgt in allen Ver­fahren ohne Ihre aus­drück­liche Zu­stimmung weder eine ent­sprechende Zu­ordnung zu einer bestimmten Person noch die Kom­bi­na­tion mit anderen Daten des An­bieters.

Wenn Sie diese Web­seiten besuchen, können In­formationen auf Ihrem Computer ge­speichert werden. Diese In­for­mationen werden als „Cookies“ oder ähnliche Datei ge­speichert. Diese Cookies sammeln keine per­sonen­bezogenen Daten o. ä.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Dateien die auf Ihrem Zugriffsgerät (PC, Smartphone u. ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen speichern.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, um ins­be­sondere die Benutzer­freund­lich­keit unserer Web­seiten zu gewähr­leisten und um Ihnen die Na­vi­ga­tion zu er­leichtern. Sie be­halten nur während Ihres Be­suches auf unseren Web­seiten ihre Gültig­keit und ver­fallen danach. Andere Cookies – ins­be­sondere zur Nutzungs­analyse – bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Unsere Web­seiten können das Con­version-Tracking von bspw. Google und an­derer An­bieter nutzen. Sind Sie als Besucher über eine über Google oder einem an­deren An­bietern ge­schaltete Anzeige auf unsere Web­seiten ge­langt, wird von den An­bietern ein Cookie auf Ihrem Com­puter oder anderen End­geräten ge­setzt. Das Cookie für Con­version-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine ge­schaltete An­zeige klickt. Diese Cookies ver­lieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültig­keit und dienen nicht der per­sön­lichen Identi­fizierung. Besucht der Nutzer be­stimmte Seiten unseres Web­an­gebotes und das Cookie ist noch nicht ab­ge­laufen, können wir erkennen, dass der Nutzer auf die An­zeige ge­klickt hat und zu unseren Seiten weiter­ge­leitet wurde.

Die mithilfe des Con­version-Cookies ein­ge­holten In­for­ma­tionen dienen dazu, Con­version-Statistiken zu er­stellen. Wir er­fahren die Gesamt­zahl der Nutzer die auf eine An­zeige ge­klickt haben und zu einer mit einem Con­version-Tracking-Tag ver­sehenen Seite weiter­geleitet wurden. Wir er­halten keine In­for­mationen, mit denen sich Nutzer per­sönlich identi­fizieren lassen, noch können wir darüber er­kennen, welche Web­seiten ein Nutzer zu­vor be­sucht hat oder andere In­for­ma­tionen über das Surf­ver­halten ab­rufen.

Handhabung von Cookies / Widerspruch
Sie können das Setzen verschiedener Cookies (bspw. für die Nutzungsanalyse, „Third-Party-Cookies“, Conversion-Tracking usw.) ver­hindern. Ein so­genannter Opt-Out-Cookie wird darauf­hin zur Umsetzung des Widerspruchs auf Ihrem End­gerät hinter­legt der ver­hindert, dass Ihre Daten er­fasst und ge­speichert werden. Diese Opt-Out-Cookies enthalten lediglich die Informationen über den Widerspruch. Sie sollten sie nicht löschen, solange Sie keine Auf­zeichnungen von Mess­daten wünschen. Haben Sie die Cookies ge­löscht müssen Sie das jeweilige Opt-Out-Cookie erneut setzen.

In den meisten Internet-Browsern ist es möglich, Cookies von der Fest­platte zu löschen, den Er­halt sämtlicher Cookies zu unter­binden oder vor dem Er­halt eines Cookies eine Warnung zu er­halten.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität und Nutzungskomfort dieser Webseiten eingeschränkt sein.

Ein genereller Wider­spruch gegen den Ein­satz der zu Zwecken des Online­marketings ein­ge­setzten Cookies kann bei der Viel­zahl der Dienste über die US-amerikanische Seite:
http://www.aboutads.info/choices/ oder die europäische Web­seite
https://www.youronlinechoices.com/ vor­genommen werden.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten oder andere Kontakt­daten auf diesen Web­seiten durch Dritte zur Über­sendung von nicht aus­drücklich an­geforderter Werbung und In­formations­material (auch durch Beiträge im „Blog“) wird hiermit aus­drücklich wider­sprochen. Der Be­treiber der Seiten be­hält sich aus­drücklich recht­liche Schritte im Falle der un­ver­langten Zu­sendung von Werbe­informationen, etwa durch Spam-Mails, und der Ver­breitung von uner­wünschten In­halten durch Bei­träge im Blog­bereich der Web­seiten, vor.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage ?

Wir verarbeiten personen­be­zogene Daten im Ein­klang mit den Be­stimmungen der Euro­päischen Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) und dem Bun­des­daten­schutz­gesetz (BDSG).

Im Rahmen der In­teressen­ab­wägung

Es besteht die Mög­lich­keit, Daten auf Grund­lage unseres be­rechtigten Interesses zu ver­arbeiten. Dabei sind wir ver­pflichtet, Ihnen unser Interesse offen­zu­legen und eine Ab­wägung zwischen Ihrem und unserem Interesse vor­zu­nehmen.
Soweit erforderlich, ver­arbeiten wir Ihre Daten über die eigent­liche Er­füllung des Ver­trages hinaus zur Wahrung be­rechtigter In­teressen von uns oder Dritten wie bei­spiels­weise in den folgenden Fällen:

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • der Prüfung und Opti­mierung von Ver­fahren zur Be­darfs­analyse und direkter Kunden­an­sprache
  • für Werbung oder Markt- und Meinungs­for­schung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht wider­sprochen haben
  • Geltendmachung recht­licher An­sprüche und Ver­tei­di­gung bei recht­lichen Streitig­keiten
  • Maßnahmen zur Gebäude- und An­la­gen­sicher­heit (bspw. Zutritts­kon­trollen)
  • Maßnahmen zur Sicherung des Haus­rechts
  • Maßnahmen zur Ge­schäfts­steu­erung und Wei­ter­ent­wicklung von Dienst­leistungen und Pro­duktion
  • Ver­hin­derung und Auf­klärung von Straf­taten

Soweit Sie uns eine Ein­willigung zur Ver­ar­beitung von per­so­nen­be­zogenen Daten für be­stimmte Zwecke (bspw. Weiter­gabe von Daten, Aus­wer­tungen von Nutzer­daten für Marketing­zwecke) er­teilt haben, ist die Recht­mäßig­keit dieser Ver­ar­beitung auf Basis Ihrer Ein­willigung ge­geben.

§ 8 Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere dieser Nutzungs­be­dingungen – insbesondere die des Datenschutzes – auf­grund ge­setzlicher Be­stimmungen, Vor­schriften oder Ge­setzes­änderungen ganz oder teil­weise un­wirksam sein oder werden, bleiben alle übrigen Nutzungs­be­dingungen in Kraft und es kommt die­jenige wirksame Re­gelung zur An­wendung, die dem an­ge­strebten Zweck der un­wirksamen Re­gelung am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Re­gelungs­lücken.
Auf die vor­liegende Nutzungs­bedingungen sowie auf sich daraus er­gebende Streitig­keiten ist aus­schließlich Deutsches Recht an­wendbar. Aus­schließlicher Gerichts­stand ist der Ort des Webseiten-Be­treibers Medizinische Personal Leasing GmbH — Frankfurt am Main.

Menü